1. Help-Center
  2. Google Tag-Manger und Analytics integrieren

Damit du sehen kannst, wie sich die User auf deinem Slider bewegen, senden wir Events an Google.

Wie du diese Events aktivierst, erfährst du in diesem Artikel: Tracking Einstellungen

Eine Einführung zum Tag-Manager findest du hier: Tag Manager Hilfe

Vorraussetzungen
  • Google Tag Manager Account
  • Analytics Account

1. Grundlagen

Prinzipiell gibt es im Tag-Manager 3 wesentliche Elemente: Tags, Trigger und Variablen.

Ein Trigger wird durch bestimmte Ereignisse aktiviert und löst dann wiederum Tags aus.

Um die Slider-Events vom Tag-Manager zu Google Analytics zu übertragen, müssen wir die Slider-Events erkennen und durchreichen. Was dazu notwendig ist, erfährst du jetzt.

2. DataLayer Variablen anlegen

In diesem Schritt legen wir die DataLayer Variablen (DL – *) für die Events an, um sie später an Analytics weiterzureichen.

Klicke im Tag-Manager auf den Menüpunkt „Variablen“.

Lege nun eine neue "Benutzerdefinierte Variablen" an. Wähle "Datenschichtvariable".
Trage nun bei "Name der Datenschichtvariablen" eventAction ein und benenne deine Variable sinnvoll.
Wiederhole diese Schritte für:

  • eventCategory
  • eventLabel
  • eventValue

3. EventTrigger anlegen

Wähle nun den Menüpunkt „Trigger“ und klicke auf „Neu“.

Wähle als "Trigger-Typ" "Benutzerdefiniertes Ereignis"
Trage als "Ereignisname" "gaEvent" ein und benenne den Event sinnvoll.

4. Tag anlegen

Zum Schluss legen wir das Tag an, welches von dem gaEvent Trigger ausgelöst werden soll und den Slider-Event an Google Analytics überträgt.

Wähle nun den Menüpunkt „Tags auf“ und klicke auf neu.

Wähle als „Tag-Typ“ „Google Analytics – Universal Analytics“, als „Tracking-Typ“ „Ereignis“ und selektiere für Kategorie, Action, Label Wert die vorher angelegten Datalayer – Variablen

Als letzter Schritt fehlt nun noch die Auswahl des Triggers. Klicke hierfür auf Trigger und wähle den vorher angelegten Analytics-Trigger.

5. Container Publizieren

Jetzt veröffentlichen wir die vorgenommenen Änderungen. Klicke dazu oben rechts auf „Senden“ und folge den Anweisungen.

6. Analytics Kontrolle

Die Slider Events sollten jetzt in Analytics erscheinen und können ausgewertet werden.

War dieser Artikel hilfreich? 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 Bewertungen, Ø 4,67 von 5)
Loading...
  • Email-Adresse
FacebookXingLinkedIn